Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege des Landes Mecklenburg-Vorpommern

Galerie

Tagung "Das Phänomen der sogenannten 'Reichsbürger'" am 22.03.2018

Ursprünglich wollten über 300 Personen an der Tagung mit dem vollständigen Titel "Das Phänomen der sogenannten "Reichsbürger" - eine Herausforderung für die öffentlichen Verwaltungen?" teilnehmen. Aufgrund des Wintereinbruchs waren es schließlich "nur" über 250 Teilnehmer.

  • Ursprünglich wollten über 300 Personen an der Tagung mit dem vollständigen Titel "Das Phänomen der sogenannten "Reichsbürger" - eine Herausforderung für die öffentlichen Verwaltungen?" teilnehmen. Aufgrund des Wintereinbruchs waren es schließlich "nur" über 250 Teilnehmer.
  • Dr. Marion Rauchert, Direktorin der Fachhochschule Dr. Marion Rauchert, Direktorin der Fachhochschule Ursprünglich wollten über 300 Personen an der Tagung mit dem vollständigen Titel "Das Phänomen der sogenannten "Reichsbürger" - eine Herausforderung für die öffentlichen Verwaltungen?" teilnehmen. Aufgrund des Wintereinbruchs waren es schließlich "nur" über 250 Teilnehmer.
  • Steffen Raithel, Ministerium für Inneres und Europa M-V, Abteilung Verfassungsschutz Steffen Raithel, Ministerium für Inneres und Europa M-V, Abteilung Verfassungsschutz Ursprünglich wollten über 300 Personen an der Tagung mit dem vollständigen Titel "Das Phänomen der sogenannten "Reichsbürger" - eine Herausforderung für die öffentlichen Verwaltungen?" teilnehmen. Aufgrund des Wintereinbruchs waren es schließlich "nur" über 250 Teilnehmer.
  • Dr. Daniel Trepsdorf, Leiter des RAA-Regional-Zentrums für demokratische Kultur, Westmecklenburg Dr. Daniel Trepsdorf, Leiter des RAA-Regional-Zentrums für demokratische Kultur, Westmecklenburg Ursprünglich wollten über 300 Personen an der Tagung mit dem vollständigen Titel "Das Phänomen der sogenannten "Reichsbürger" - eine Herausforderung für die öffentlichen Verwaltungen?" teilnehmen. Aufgrund des Wintereinbruchs waren es schließlich "nur" über 250 Teilnehmer.
  • Petra Müller, Jobcenter Parchim Petra Müller, Jobcenter Parchim Ursprünglich wollten über 300 Personen an der Tagung mit dem vollständigen Titel "Das Phänomen der sogenannten "Reichsbürger" - eine Herausforderung für die öffentlichen Verwaltungen?" teilnehmen. Aufgrund des Wintereinbruchs waren es schließlich "nur" über 250 Teilnehmer.
  • Infostand der Landeszentrale für politische Bildung M-V Infostand der Landeszentrale für politische Bildung M-V Ursprünglich wollten über 300 Personen an der Tagung mit dem vollständigen Titel "Das Phänomen der sogenannten "Reichsbürger" - eine Herausforderung für die öffentlichen Verwaltungen?" teilnehmen. Aufgrund des Wintereinbruchs waren es schließlich "nur" über 250 Teilnehmer.
  • Infostand des "Beratungsnetzwerk Demokratie und Toleranz M-V" Infostand des "Beratungsnetzwerk Demokratie und Toleranz M-V" Ursprünglich wollten über 300 Personen an der Tagung mit dem vollständigen Titel "Das Phänomen der sogenannten "Reichsbürger" - eine Herausforderung für die öffentlichen Verwaltungen?" teilnehmen. Aufgrund des Wintereinbruchs waren es schließlich "nur" über 250 Teilnehmer.
  • Christiane Schilf, Leiterin des Instituts für Fortbildung und Verwaltungsmodernisierung an der Fachhochschule Christiane Schilf, Leiterin des Instituts für Fortbildung und Verwaltungsmodernisierung an der Fachhochschule Ursprünglich wollten über 300 Personen an der Tagung mit dem vollständigen Titel "Das Phänomen der sogenannten "Reichsbürger" - eine Herausforderung für die öffentlichen Verwaltungen?" teilnehmen. Aufgrund des Wintereinbruchs waren es schließlich "nur" über 250 Teilnehmer.
  • Ursprünglich wollten über 300 Personen an der Tagung mit dem vollständigen Titel "Das Phänomen der sogenannten "Reichsbürger" - eine Herausforderung für die öffentlichen Verwaltungen?" teilnehmen. Aufgrund des Wintereinbruchs waren es schließlich "nur" über 250 Teilnehmer.
  • Andreas Labi, Richter am Oberlandesgericht, Justizministerium M-V Andreas Labi, Richter am Oberlandesgericht, Justizministerium M-V Ursprünglich wollten über 300 Personen an der Tagung mit dem vollständigen Titel "Das Phänomen der sogenannten "Reichsbürger" - eine Herausforderung für die öffentlichen Verwaltungen?" teilnehmen. Aufgrund des Wintereinbruchs waren es schließlich "nur" über 250 Teilnehmer.
     

weitere Fotoreihen