Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege des Landes Mecklenburg-Vorpommern

Institut für Fortbildung und Verwaltungsmodernisierung

Für Informationen zu den Fortbildungslehrgängen nach dem Berufsbildungsgesetz (Ausbildung der Ausbilder, Angestelltenlehrgang I sowie Verwaltungsfachwirt) besuchen Sie bitte die Seiten des Ausbildungsinstituts.

Seminartermine

Effektive Klausurkorrektur (Digitales Format) (Modul 23 der Hochschuldidaktik)

HD10.23/2201

07.10.2022

Güstrow

Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege Mecklenburg-Vorpommern

Mitarbeitende der Landesverwaltung

Relation zwischen Erwartungshorizont, Klausurkonzeption und -korrektur

  • Theoretische Grundlagen der Klausurkorrektur und Korrektur-Phasen
  • Entwicklung von aussagefähigen Bewertungsschemata
  • Strategien für mehr Effektivität und Effizienz der Klausurkorrektur
  • Handwerkszeug: Tipps aus der Korrekturpraxis
  • Entwicklung einer eigenen Korrektur-Strategie

Lehrende erleben die Klausurkorrektur oftmals als stetige lehrbegeleitende Belastung, was einerseits dem Zeitumfang der Korrektur (mitunter hunderter Klausuren) entspringt, andererseits aber auch bereits bei der Klausurkonzeption ursächlich begründet sein kann.

 

Im Seminar erhalten Sie Einblick in die Relation zwischen eigenen Erwartungshorizont bezüglich der Leistungsfähigkeit der Lerngruppe, der eigenen Herangehensweise bei der Klausurkonzeption und der nachfolgenden Klausurkorrektur. Hierbei bestehen teilweise Dissonanzen, die sich erst in der Klausurkorrektur zeigen und die Korrektur unnötig kompliziert gestalten. Ausgehend vom Modell des Constructive Alignment werden theoretische Grundlagen der Klausurkorrektur sowie die Korrektur-Phasen vermittelt, um dann in die Thematik der Entwicklung aussagefähiger Bewertungsschemata zu führen. Nach einer eigenen Erprobung (Entwicklung eines kleinen Bewertungsschemas) lernen Sie Strategien für mehr Effektivität und Effizienz sowie als Handwerkszeug Tipps aus der Korrektur-Praxis (u. a. Pomodoro-Technik) kennen, um dann eine eigene Korrektur-Strategie für Ihre Lehre zu entwickeln. Sie werden zu einem professionellen Umgang mit Klausurkorrektur befähigt, damit Sie Ihre kostbare Korrekturzeit möglichst zielführend gestalten können und Ihnen unnötige Korrekturschleifen erspart bleiben.

1 Tag

Interaktiver Impuls, Szenario, Fallarbeit, eigenes Szenario- und Fall-Design, Peer Review

Birke Sander (FHöVPR)

15

Für die eigene Erarbeitung/Entwicklung ein Notebook/Tablet sowie Klausurmaterialien, Bewertungsschemata und ggf. bisherige Korrekturen.