Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege des Landes Mecklenburg-Vorpommern

Institut für Fortbildung und Verwaltungsmodernisierung

Für Informationen zu den Fortbildungslehrgängen nach dem Berufsbildungsgesetz (Ausbildung der Ausbilder, Angestelltenlehrgang I sowie Verwaltungsfachwirt) besuchen Sie bitte die Seiten des Ausbildungsinstituts.

Seminartermine

Reisekostenrecht - Aufbauseminar und Workshop

DR30.2/2301

20.03. - 21.03.2023

Güstrow

Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege Mecklenburg-Vorpommern

266,00 €

Mitarbeitende der Landes- und Kommunalverwaltung, die bereits mit dem Reisekostenrecht befasst sind und/oder am Lehrgang Reisekostenrecht - Einführungsseminar (DR30.1) teilgenommen haben

Teilnahme am Einführungsseminar (DR30.1) bzw. vergleichbare Grundkenntnisse im Reisekostenrecht

  • Rechtsgrundlagen und Verweisungen - Vertiefung
  • Trennungsgeld Abgrenzung und Einführung
  • Das spezielle Reisekostenrecht der Azubis
  • Arbeitszeit und Dienstreise
  • Gestaltung der Dienstreise durch Arbeitsvertrag, Dienstanweisung oder Weisung
  • Sachbezugs- und Tagegeldversteuerung nach dem EstG 2014
  • Aufwandsvergütung, Pauschvergütung
  • Verbindung von Dienst- und Privatreisen
  • Längerer Aufenthalt am Geschäftsort
  • Auslandsreisen
  • Grundzüge Ausbildungsreisen, Fortbildungsreisen

2 Tage

Gerhard Wittmer (Ministerialrat a.D.)

20

LRKG M-V, Taschenrechner

Es besteht die Möglichkeit, der FHöVPR M-V spätestens 3 Wochen vor Seminarbeginn Fragen per Mail: fortbildungsinstitut@fh-guestrow.de zuzusenden, von denen dann eine Auswahl in anonymisierter Form besprochen wird.