Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege des Landes Mecklenburg-Vorpommern

Institut für Fortbildung und Verwaltungsmodernisierung

Für Informationen zu den Fortbildungslehrgängen nach dem Berufsbildungsgesetz (Ausbildung der Ausbilder, Angestelltenlehrgang I sowie Verwaltungsfachwirt) besuchen Sie bitte die Seiten des Ausbildungsinstituts.

Seminartermine

Das behördliche Disziplinarverfahren

DR40.1/2301

20.04.2023

Güstrow

Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege Mecklenburg-Vorpommern

70,00 €

Mitarbeitende, die mit der Thematik jetzt oder für die Zukunft betraut sind

  • Behördliches Disziplinarverfahren
  • Einleitungsgrundsatz und Ausnahmen
  • Verjährungs- und Verwertungsvorschriften
  • Belehrungspflichten und Fristen
  • Verfahrensgrundsätze
  • Arten von Disziplinarmaßnahmen
  • Das Dienstvergehen als Grundlage des Disziplinarverfahrens
  • Innerdienstliches und außerdienstliches Dienstvergehen

Erarbeitung der Grundlagen des Disziplinarverfahrens. Befähigung zur selbständigen Bearbeitung disziplinarischer Ermittlungsverfahren

1 Tag

Vortrag, Fallbesprechungen, Erörterung von Einzelfragen

Dr. Solveig Jenssen (Richterin am Verwaltungsgericht)

Kathleen Fangerow (Richterin am Verwaltungsgericht)

 

15

BeamtStG, LDG M-V

Sie werden gebeten, bereits vorab Fragen aus ihrem Berufsalltag zu schicken (bitte bis spätestens zwei Wochen vor Seminarbeginn per Mail als Word-Dokumente an das Fortbildungsinstitut, d.millich@fh-guestrow.de).