Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege des Landes Mecklenburg-Vorpommern

Institut für Fortbildung und Verwaltungsmodernisierung

Für Informationen zu den Fortbildungslehrgängen nach dem Berufsbildungsgesetz (Ausbildung der Ausbilder, Angestelltenlehrgang I sowie Verwaltungsfachwirt) besuchen Sie bitte die Seiten des Ausbildungsinstituts.

Seminartermine

Lösungsorientiert Führen - Modul 1

FK06.1/1902

12.08. - 13.08.2019

Güstrow

Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege

325,00 €

Führungskräfte der Landesverwaltung M-V

  • Grundlagen: Psychologie, Hirnforschung und Systemtheorie

  • Eine Frage der Haltung: Die Führungskraft als Mitarbeitercoach

  • Ressourcenorientierung, Zielorientierung, Lösungsorientierung

  • Auftragsklärung: die Erlaubnis zur Intervention einholen

  • Beratung ohne Ratschlag

  • "Praxis ist die beste Theorie"

Lösungsorientierte Führung basiert auf Erkenntnissen und Grundlagen der Psychologie, der Hirnforschung und der Systemtheorie. Im ersten Modul der Seminarreihe stehen die Reflexion der eigenen Haltung und die Prinzipien lösungsorientierten Führens im Mittelpunkt. Ausgehend von Ihren Praxisbeispielen werden Techniken und Möglichkeiten der lösungsorientierten Führung vermittelt.

2 Tage

Kurzvorträge, Übungen, Erfahrungsaustausch, Arbeit in Kleingruppen und Kollegiale Beratung

Es wird empfohlen, sich möglichst zu allen Modulen der Seminarreihe 1902 anzumelden, um eine Kontinuität in der Gruppenzusammensetzung zu gewährleisten.

Dr. jur. Markus Kowalzyck

12