Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege des Landes Mecklenburg-Vorpommern

Institut für Fortbildung und Verwaltungsmodernisierung

Für Informationen zu den Fortbildungslehrgängen nach dem Berufsbildungsgesetz (Ausbildung der Ausbilder, Angestelltenlehrgang I sowie Verwaltungsfachwirt) besuchen Sie bitte die Seiten des Ausbildungsinstituts.

Seminartermine

Die Rolle des Vergaberechts beim Einsatz von Fördermitteln

BW09/1901

11.09. - 12.09.2019

Güstrow

Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege

232,00 €

Beschäftigte der Landesverwaltung, die einen Überblick über das Vergaberecht gewinnen wollen

  • Grundlagen zum Vergaberecht

  • Aktuelle rechtliche Entwicklungen im Vergaberecht

  • Rolle des Vergaberechts beim Einsatz von Fördermitteln

  • Was unterscheidet öffentliche Auftraggeber und Zuwendungsempfänger voneinander?

  • Der Zuwendungsbescheid und die Verpflichtung für den Zuwendungsempfänger zur Einhaltung des Vergaberechts

  • Bedeutung der Allgemeinen Nebenbestimmungen

  • Rolle landesspezifischer Regelungen im Zuwendungsvergaberecht

  • Fehler auf Seiten des Zuwendungsgebers und damit verbundene Risiken

  • Häufige Fehler auf Seiten des Zuwendungsempfängers und Folge von Verstößen gegen das Vergaberecht / Sanktionierung

  • Politische Zielsetzungen / Diskussionen

  • Erlangung von Rechtssicherheit bei der Anwendung des Vergaberechts im Zusammenhang mit dem Einsatz von Fördermitteln (zB EU-Förderungen)

  • Wegweiser durch den Dschungel vergaberechtlicher Vorschriften (EU, national, MV) und Erläuterung des Verhältnisses der Vorschriften zueinander

  • Aufzeigen der Verbindung zwischen Zuwendungsrecht und Vergaberecht

  • Rechtssicherheit bei der Prüfung von Vergabeverfahren, Schwerpunkt: Dokumentation (insb. bei Anfertigung / Prüfung von Vergabevermerken / Prüfung einer Vergabeakte)

2 Tage

Vortrag, gemeinsam zu besprechende Fallbeispiele und Diskussion

Rechtsanwalt Dr. Erik Marschner

20

aktueller Gesetzestext / ggf. Fallbeispiele