Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege des Landes Mecklenburg-Vorpommern

Institut für Fortbildung und Verwaltungsmodernisierung

Für Informationen zu den Fortbildungslehrgängen nach dem Berufsbildungsgesetz (Ausbildung der Ausbilder, Angestelltenlehrgang I sowie Verwaltungsfachwirt) besuchen Sie bitte die Seiten des Ausbildungsinstituts.

Seminartermine

Personalvertretungsrecht: Eingruppierung und Mitbestimmung

DR20.3/1901

12.06. - 13.06.2019

Güstrow

Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege

193,00 €

Personalratsmitglieder

Teilnahme am Einführungsseminar "Personalvertretungsrecht: Einführung in das Personalvertretungsgesetz des Landes M-V" (DR20.1) bzw. vergleichbare Grundkenntnisse im Personalvertretungsrecht

  • Eingruppierung §§ 12, 13 TV-L
  • Eingruppierung bei Einstellung und Stufenzuordnung gem. §§ 16, 17 TV-L
  • Höhergruppierung, Rückgruppierung
  • Vorübergehende Übertragung einer höherwertigen Tätigkeit gem. § 14 TV-L
  • Leistungselemente gem. § 17 Abs. 2 TV-L und § 18 TV-L Wissenschaft
  • Mitbestimmungsrechte des Personalrates bei Einstellungen, Eingruppierungen, Stufenfestsetzung und Höhergruppierungen/Rückgruppierungen
  • Entgeltordnung der Länder 2012 - Umsetzung
  • Aktuelle BAG-Rechtsprechung zu Eingruppierungen/Stufenzuordnungen 2013/2014/2015/2016

Das Seminar soll der schwerpunktmäßigen Vertiefung des Grundwissens in einer für Personalratsmitglieder wesentlichen Rechtsmaterie dienen.

2 Tage

Diskussion, Fallbeispiele

Andreas Tesche (Universität Rostock)

20

PersVG M-V, TV-L, Entgeltordnung