Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege des Landes Mecklenburg-Vorpommern

Institut für Fortbildung und Verwaltungsmodernisierung

Für Informationen zu den Fortbildungslehrgängen nach dem Berufsbildungsgesetz (Ausbildung der Ausbilder, Angestelltenlehrgang I sowie Verwaltungsfachwirt) besuchen Sie bitte die Seiten des Ausbildungsinstituts.

Seminartermine

QGIS - Fortgeschrittene

IT43.2/1902

25.11. - 26.11.2019

Güstrow

Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege

434,00 €

Anwendende, die QGIS als Visualisierungs- und Analysetool einsetzen bzw. einsetzen  wollen.  

 

Teilnahme am Kurs Einführung QGIS bzw. GIS-Vorkenntnisse

  • Erstellung von Eingabeformularen

  • hilfreiche Erweiterungen

  • grundlegende Funktionen der Rasterverarbeitung

  • erweiterte Symbologiefunktionen

  • Einbindung von OGC-Diensten (WMS, WFS, WCS)

  • Arbeiten mit Datenbanken (GeoPackage, SpatiaLite, PostGIS)

  • Einblick in die Toolbox

  • grafische Modellierung

  • Ausblick auf die nächste Version


Durch die Nutzung der Softwaresysteme GRASS und SAGA wird die Leistungsfähigkeit von QGIS im Bereich von räumlichen Analysen und Verschneidungen spürbar erweitert. Die Teilnehmenden lernen die grafische Oberfläche von QGIS kennen und bedienen und erwerben  Fertigkeiten  bei  der  Nutzung  des  Systems.  Daneben  werden  die  Möglichkeiten  aufgezeigt,  den  Mehrwert  dieses Systems in der täglichen Arbeit durch die Automatisierung von Verfahrensabläufen (Geo-Kettle) der Einbindung standardisierter Geodienste und der Gestaltung professioneller Kartenlayouts spürbar zu erhöhen.

2 Tage

Vortrag, Übungen

Stefanie Eisold (GFI Leipzig)

10