Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege des Landes Mecklenburg-Vorpommern

Institut für Fortbildung und Verwaltungsmodernisierung

Für Informationen zu den Fortbildungslehrgängen nach dem Berufsbildungsgesetz (Ausbildung der Ausbilder, Angestelltenlehrgang I sowie Verwaltungsfachwirt) besuchen Sie bitte die Seiten des Ausbildungsinstituts.

Seminartermine

Kosten- und Leistungsrechnung in der öffentlichen Verwaltung - Workshop

FW21.2/1901

18.06. - 19.06.2019

Güstrow

Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege

277,00 €

Mitarbeitende der Landes- und Kommunalverwaltung, deren Aufgabengebiet diese Thematik umfasst

Die Teilnehmenden sollen das Grundlagenseminar FW21.1 besucht haben oder gleichwertige Vorkenntnisse besitzen.

  • Zusammenfassung KLR in der öffentlichen Verwaltung

  • Verbindung KLR mit Produkthaushalten sowie mit organisationsbasierten, kameralen Haushalten

  • Gruppenübungen zur Entwicklung eines Betriebsabrechnungsbogens für ein Ministerium sowie für eine nachgeordnete Einrichtung

  • Entwicklung eines Kostenträgerkonzeptes für ein Ministerium sowie für eine nachgeordnete Einrichtung

  • Entwicklung eines Umlagekonzeptes für ein Ministerium sowie für eine nachgeordnete Einrichtung

  • Aufbereitung entscheidungsrelevanter Kennzahlen/Informationen aus der Kosten- und Leistungsrechnung

  • Organisation der Einführung und Optimierung einer vorhandenen Kosten- und Leistungsrechnung

Ziel des Seminars ist das Verständnis über die praktische Umsetzung und Anwendung der Kosten- und Leistungsrechnung sowie Klärung der Frage, was es heißt, die KLR für die Steuerung des Verwaltungshandelns zu nutzen.

2 Tage

Vortrag mit Diskussion, Erfahrungsaustausch und praktische Übungen

Arndt Krischok (Institut für Public Management)

20

Taschenrechner