Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege des Landes Mecklenburg-Vorpommern

Institut für Fortbildung und Verwaltungsmodernisierung

Für Informationen zu den Fortbildungslehrgängen nach dem Berufsbildungsgesetz (Ausbildung der Ausbilder, Angestelltenlehrgang I sowie Verwaltungsfachwirt) besuchen Sie bitte die Seiten des Ausbildungsinstituts.

Seminartermine

Unterschwellenvergabeordnung (UVgO) - Grundlagenseminar

BW10.1/1904

24.10. - 25.10.2019

Güstrow

Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege

232,00 €

Beschäftigte der öffentlichen Verwaltung, zu deren Aufgabenbereich die Vergabe von Liefer- und Dienstleistungsaufträgen bzw. die Mitarbeit daran gehört.

  • Grundzüge des Vergaberechts nach UVgO
  • Abgrenzung zwischen den Vergabeordnungen
  • Arten der Vergabe und ihre Voraussetzungen
  • Auftraggeber und Auftrag nach Vergaberecht
  • Vergabe in Deutschland und Europa
  • Wahl der richtigen Vergabeart
  • Erstellung von Vergabeunterlagen
  • Wertung von Angeboten
  • Bezugnahme auf vergaberechtliche Entwicklungen und Neuerungen
  • Bezugnahme auf die aktuelle Rechtsprechung

Sie sollen mit den Grundlagen des Vergaberechts für Liefer- und Dienstleistungen vertraut gemacht werden, indem zunächst allgemeine Vergaberechtsprinzipien besprochen werden, bevor dann der Schwerpunkt auf die Durchführung eines Vergabeverfahrens für Liefer- und Dienstleistungen nach UVgO gelegt wird. Hierbei werden sowohl das nationale als auch das europaweite Vergabeverfahren thematisiert und voneinander abgegrenzt. Das zweitägige Seminar wird abgerundet durch Bezugnahmen auf zahlreiche Gerichts- und Vergabekammerentscheidungen, so dass Sie neben theoretischen Kenntnissen auch viele praktische Hinweise erhalten, um Vergabeverfahren zukünftig noch sicherer durchführen zu können.

2 Tage

Vortrag, Diskussion, Übungen

Johann Schaller (Oberregierungsrat a.D.)

15

UVgO, GWB 4.Teil, VgV, VergG M-V