Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege des Landes Mecklenburg-Vorpommern

Institut für Fortbildung und Verwaltungsmodernisierung

Für Informationen zu den Fortbildungslehrgängen nach dem Berufsbildungsgesetz (Ausbildung der Ausbilder, Angestelltenlehrgang I sowie Verwaltungsfachwirt) besuchen Sie bitte die Seiten des Ausbildungsinstituts.

Seminartermine

Texte verständlicher schreiben

PK11/1902

11.12. - 12.12.2019

Güstrow

Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege

285,00 €

Beschäftigte der Landesverwaltung, die viel formulieren müssen und ihren Stil verbessern möchten

  • Das Kommunikationsquadrat

  • Das Hamburger Verständlichkeitskonzept (nach Langer, Schulz von Thun, Tausch) mit den vier Merkmalen  „Einfachheit“, „Gliederung und Ordnung“, „Kürze/Prägnanz“, „Anregende Zusätze“

  • Schreiben und Verbessern von Texten

  • Stilübungen und Satzbau

  • Serviceorientierung und Beziehungsförderung als weitere Merkmale guter Texte

Es ist nicht schwer, verständlich und gut zu schreiben, wenn man ein paar Grundregeln beachtet. Dies unterhaltsam zu üben und als Multiplikator möglichst weiterzugeben, ist Sinn und Zweck des Seminars. Gemeinsam werden verschiedene Beispiele aus der Berufspraxis unter die Lupe genommen, Detailfragen geklärt und erarbeitet, was einen lebendigen, verständlichen und genauen Text auszeichnet.

2 Tage

Vortrag, Übung, Diskussion

Rüdiger Buck (Staatskanzlei M-V)

12

Sie werden gebeten, bereits vorab einen exemplarische Text (bis zu zwei Din A4-Seiten) aus ihrem Berufsalltag zu schicken (bitte bis spätestens zwei Wochen vor Seminarbeginn per Mail als Word-Dokumente an das Fortbildungsinstitut, fortbildungsinstitut@fh-guestrow.de).

Im Seminar arbeiten Sie auch an diesen zuvor eingereichten Texten.