Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege des Landes Mecklenburg-Vorpommern

Institut für Fortbildung und Verwaltungsmodernisierung

Für Informationen zu den Fortbildungslehrgängen nach dem Berufsbildungsgesetz (Ausbildung der Ausbilder, Angestelltenlehrgang I sowie Verwaltungsfachwirt) besuchen Sie bitte die Seiten des Ausbildungsinstituts.

Seminartermine

Technische Datenschutzfragen

SF31/1901

27.11. - 28.11.2019

Güstrow

Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege

240,00 €

Mitarbeitende, die im IT-Bereich der Verwaltungen tätig sind sowie behördliche Datenschutzbeauftragte

Die Teilnehmer sollten grundlegende PC-Kenntnisse besitzen.

  • Die Europäische Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO)

    • Aufbau und Inhalt

    • Auswirkungen auf das Datenschutzrecht von Bund und Land

    • Schutzkonzept der DS-GVO

  • Datenschutz-Management

    • Planung und Spezifikation von Verarbeitungen

    • Dokumentationspflichten

    • Protokollierung

    • Einrichtung des Datenschutz-Management-Systems

  • Technische Datenschutzaspekte der DS-GVO

    • Datenschutz- und Sicherheitskonzept als Teil der Dokumentationspflicht

    • Übungen zum Sicherheitskonzept

    • Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten gem. Art. 30 DS-GVO

  • Das Standard-Datenschutzmodell (SDM)

    • Konzept zur Datenschutzberatung und –prüfung auf der Basis einheitlicher

  • Gewährleistungsziele

    • Anwendung des SDM

    • Übung und Wiederholung

  • Datenschutzgerechtes Cloud-Computing

    • Betriebsmodelle und Typen

    • datenschutzrechtliche Verantwortung

    • Möglichkeiten des internationalen Datenverkehrs

    • Zertifizierungsmodelle für Clouds

    • Übung und Wiederholung

  • Datenschutz-Folgenabschätzung (DSFA)

    • Rechtsgrundlagen der DSFA in der DS-GVO

    • Ablauf einer DSFA

    • Nutzung des SDM bei der DSFA

Ziel des Seminars ist es, die Teilnehmer hinsichtlich datenschutztechnischer Fragen zu sensibilisieren und ihnen Grundkenntnisse in ausgewählten Bereichen des technischen Datenschutzes und der Informations-Sicherheit zu vermitteln.

2 Tage

Vortrag, Diskussion, Übung

Gabriel Schulz (LfDI M-V)

20

Landesdatenschutzgesetz (DSG M-V)