Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege des Landes Mecklenburg-Vorpommern

Institut für Fortbildung und Verwaltungsmodernisierung

Für Informationen zu den Fortbildungslehrgängen nach dem Berufsbildungsgesetz (Ausbildung der Ausbilder, Angestelltenlehrgang I sowie Verwaltungsfachwirt) besuchen Sie bitte die Seiten des Ausbildungsinstituts.

Seminartermine

Die Zukunft der Privatsphäre am Beispiel der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSG-VO)

SF32/1902

21.11.2019

Güstrow

Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege

120,00 €

Mitarbeitende der Landes- und Kommunalverwaltung M-V

  • Was ist Datenschutz und warum gibt es ihn ?

  • Die Europäische Datenschutzgrundverordnung (DSG-VO)

    • Warum gibt es die DSG-VO

    • Ziele der DSG-VO

    • Inhalte und Relevanz für die Praxis

    • Ungelöste Probleme innerhalb der DSG-VO

  • Diskussion

  • Sensibilisierung für die Geschichte und Inhalte des Datenschutzes als Grundrecht bzw. Vermittlung allgemeiner Kenntnisse zum Datenschutz und für dessen Herausforderungen im aktuellen und zukünftigen Recht

  • Proaktiv wirkende Immunisierung im Sinne einer widerstandsfähigen und möglichst störungsfreien Ausübung der informationellen Selbstbestimmung in eigenen Angelegenheiten und in Angelegenheiten Dritter

1 Tag

Vortrag, auch unter Einsatz elektronischer Medien; Diskussion

Werner Baulig (Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Mecklenburg-Vorpommern)

20

DSG-VO, Landesdatenschutzgesetz