Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege des Landes Mecklenburg-Vorpommern

Institut für Fortbildung und Verwaltungsmodernisierung

Für Informationen zu den Fortbildungslehrgängen nach dem Berufsbildungsgesetz (Ausbildung der Ausbilder, Angestelltenlehrgang I sowie Verwaltungsfachwirt) besuchen Sie bitte die Seiten des Ausbildungsinstituts.

Seminartermine

Bekämpfung der Korruption in der Landesverwaltung M-V

DR43.1/1901

23.05.2019

Güstrow

Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege

99,00 €

Mitarbeitende der Landes- und Kommunalverwaltung, die mit dieser Thematik befasst sind

  • Rechtliche Grundlagen:
    • Vorteilsannahme
    • Bestechlichkeit
    • Vorteilsgewährung / Bestechung
  • Erkennen korruptionsgefährlicher Situationen
    • Indikatoren
    • Fallbeispiele
  • Für die Korruptionsprävention grundlegende Vorschriften und Maßnahmen, insbesondere Verwaltungsvorschrift zur Bekämpfung der Korruption (VV-Korr vom 23.08.2005) nebst Anlagen

In den letzten Jahren ist ein deutlicher Anstieg des korrupten Verhaltens in nahezu allen Bereichen des öffentlichen, wirtschaftlichen und politischen Leben zu verzeichnen. Damit wird die Korruptionsprävention in der Gesellschaft zunehmend bedeutsamer. Das Seminar soll den Teilnehmern daher Kenntnisse der Korruptionsrichtlinie vermitteln und Hinweise bei der Umsetzung geben. Zudem sollen die Teilnehmer das Präventions- und Bekämpfungskonzept der Länder kennenlernen (mit Verhaltensweisen, Reaktionen, Auffälligkeiten u. ä. richtig umgehen). Der Lehrgang umfasst insbesondere Inhalte und Informationen, die für die praktische Tätigkeit von unmittelbarer Bedeutung sind.

1 Tag

Vortrag, Videobeitrag, Erörterung von Einzelfragen

Oberstaatsanwältin Cornelia Gädigk (Hamburg)

20

Verwaltungsvorschrift der Landesregierung zur Bekämpfung von Korruption in der Landesverwaltung M-V (VV-Kor)

Der Lehrgang umfasst insbesondere Inhalte und Informationen, die für die praktische Tätigkeit von unmittelbarer Bedeutung sind.