Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege des Landes Mecklenburg-Vorpommern

Institut für Fortbildung und Verwaltungsmodernisierung

Für Informationen zu den Fortbildungslehrgängen nach dem Berufsbildungsgesetz (Ausbildung der Ausbilder, Angestelltenlehrgang I sowie Verwaltungsfachwirt) besuchen Sie bitte die Seiten des Ausbildungsinstituts.

Seminartermine

Architekten- und Ingenieurrecht (HOAI) - Grundlagenseminar

BW20.1/1902

26.11. - 27.11.2019

Güstrow

Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege

298,00 €

Mitarbeitende der öffentlichen Verwaltung, die Grundkenntnisse zum Abschluss und der Durchführung von Verträgen mit Architekten und Ingenieuren benötigen.

Der Hauptinhalt der HOAI 2013 wird erläutert, insbesondere:

  • Grundlagen des Planungsvertrages

  • Strukturelle Umschichtungen der Einzelregelungen, insbesondere in den Anlagen

  • Neuregelung zum Umbauzuschlag

  • Wieder Berücksichtigung der mitzuverarbeitenden Bausubstanz bei den anrechenbaren Kosten

  • Klarstellung zur Vergütung von Änderungsleistungen

  • Abnahme als Bedingung für Fälligkeit der Zahlung an Planer/-innen

  • Geänderte prozentuale Bewertung der Leistungsphasen

  • Neuregelung und Modernisierung der Grundleistungen und Besonderen Leistungen und deren Zusammenfassung in einem Leistungskatalog

  • Neuregelungen zu Objektlisten

  • Haftung für Leistungsstörungen

  • Neues Bauvertragsrecht

Zur Vertragsanbahnung nach den vergaberechtlichen Regelungen und zum Vertragsabschluss nach BGB unter Beachtung der Allgemeinen Vertragsbedingungen erhalten die Seminarteilnehmerinnen und -teilnehmer Hinweise.

Die Vergütungsregelungen nach HOAI 2013 und die weiteren Bestandteile der Architekten- und Ingenieurverträge werden dargestellt.

2 Tage

Vortrag, Diskussion

Rechtsanwalt Andreas Kuntz (Kanzlei Dr. Großkopf, Kuntz, Tertel)

15

BGB (aktuell), HOAI 2013