Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege des Landes Mecklenburg-Vorpommern

Institut für Fortbildung und Verwaltungsmodernisierung

Für Informationen zu den Fortbildungslehrgängen nach dem Berufsbildungsgesetz (Ausbildung der Ausbilder, Angestelltenlehrgang I sowie Verwaltungsfachwirt) besuchen Sie bitte die Seiten des Ausbildungsinstituts.

Seminartermine

Das Ordnungswidrigkeitenrecht: Die Sachverhaltsermittlung

VR32/1901

29.08. - 05.09.2019

Güstrow

Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege

198,00 €

29.08. und 05.09.2019

Mitarbeiter der Landesverwaltung

  • Verfahrensgrundsätze
  • Zusammenarbeit mit Polizei und anderen Verwaltungsbehörden
  • Ermittlungshandlungen, Erhebungen und Verwertung von Feststellungen (Verwaltungsverfahren, Zeugen, Sachverständige, Sachbeweis, Anhörung des Betroffenen)
  • Sicherstellung, Beschlagnahme und Durchsuchung
  • Dinglicher Arrest
  • Verfahrensrechte des Betroffenen, Umgang mit Verteidigern

Vermittlung von rechtlichen Grundlagen und praktischen Fertigkeiten im Zusammenhang mit der Ermittlung des einem Bußgeldbescheid zu Grunde liegenden Sachverhalts.

2 Tage

Erörterung anhand aktueller Rechtsprechung, Erarbeitung von Formschreiben

Andreas Labi (Justizministerium M-V)

20

OWiG, StPO, Fachgesetze

Das Seminar findet an nicht zwei aufeinander folgenden Tagen statt.