Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege des Landes Mecklenburg-Vorpommern

Institut für Fortbildung und Verwaltungsmodernisierung

Für Informationen zu den Fortbildungslehrgängen nach dem Berufsbildungsgesetz (Ausbildung der Ausbilder, Angestelltenlehrgang I sowie Verwaltungsfachwirt) besuchen Sie bitte die Seiten des Ausbildungsinstituts.

Seminartermine

Liegenschaftsverwaltung und Facility-Management

SF57/1901

23.05. - 24.05.2019

Güstrow

Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege

205,00 €

23. - 24.05.2019; 04. - 05.11.2019

Sachbearbeiter/-innen und Vorgesetzte, die mit Liegenschaftsangelegenheiten betraut sind oder diese koordinieren; BBL M-V

keine speziellen Voraussetzungen

Jeweils ein halber Tag für das allgemeine Facility Management und die drei großen Teilbereiche kaufmännisches, infrastrukturelles und technisches Gebäudemanagement. Dabei je nach Entwicklungsbedarf spezielle Ausrichtung auf:

Facility Management allgemein

Was ist Facility Management und was bedeutet es?

FM-gerechter Gebäudeaufbau

Lebenszyklus und Lebenszykluskosten
Betreiber- und Verkehrssicherungspflichten und deren Dokumentation

Arbeitssicherheit und Arbeitsschutz

Datenschutz in der Gebäudeverwaltung


Kaufmännisches Gebäudemanagement

Beaschaffungsmanagement

Grundstücksverwaltung - Pacht, Landpacht, An- und Verkäufe, Erbbaurecht, Miete

Grundsätze des Grundstücksrechts

Dienstbarkeiten und Baulasten

Prozesskostenrechnung

 

Infrastrukturelles Gebäudemanagement

Übersicht über die Teilbereiche des infrastrukturellen Gebäudemanagements

Hausmeisterdienste

Reinigungsleistungen

Schließanlagen und Schlüsselmanagement

Sicherheitsdienste

 

Technisches Gebäudemanagement

Übersicht über die verschiedenen Instandhaltungsarten

Energiemanagement und Energieoptimierung

Wartungsverträge - Beauftragung, Vergabe, Kontrolle

Anlagendokumentation und Störungserfassung

 

Flächenmanagement

Raumbedarfspläne und Belegungsplanung

Anmietung oder Ankauf?

Temporäre Raumlösungen

Moderne Büroarbeitswelten - Theorie und Praxis

- Rechtssicheres und einheitliches Handeln,

- Optimierung der Klärung und Feststellung des Unterbringungs-/Baubedarfs,

- Verbesserung der Sprachfähigkeit von Mitarbeitern allgemeiner Verwaltungen in Liegenschaftsangelegenheiten,

- Erfahrungsaustausch mit anderen Bearbeitern von Liegenschaftsangelegenheiten,

- Kostenminimierung

2 Tage

Seminar unter Zuhilfenahme moderner Medien und Einbeziehung von Aufgaben für die Teilnehmenden

Herr Maik Titze

(M.Sc. Facility Management; Diplom-Verwaltungswirt (FH))

15

BGB