Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege des Landes Mecklenburg-Vorpommern

Institut für Fortbildung und Verwaltungsmodernisierung

Für Informationen zu den Fortbildungslehrgängen nach dem Berufsbildungsgesetz (Ausbildung der Ausbilder, Angestelltenlehrgang I sowie Verwaltungsfachwirt) besuchen Sie bitte die Seiten des Ausbildungsinstituts.

Seminartermine

Physische Barrierefreiheit - Hindernisse überwinden!

SF55.1/1902

19.09.2019

Güstrow

Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege

162,50

Mitarbeitende der Landesverwaltung M-V

  • Rechtliche Grundlagen für barrierefreies Bauen und Gestaltung (u.a. Landesbauordnung und DIN-Normen)

  • Anforderungen an die physikalische Barrierefreiheit nach Zielgruppen

  • Physische Barrieren und ihre Auswirkungen

  • Durchführung einer Gebäudeanalyse durch ausgewählte Checklisten

  • Maßnahmen zur Verbesserung der Barrierefreiheit

  • Sensibilisierungs-Training durch Dozenten mit und ohne Behinderungen

  • Bewusstseinsbildung bei Mitarbeitenden und Unterstützungsmaßnahmen

  • Best-Practise Beispiele aus der Praxis (u.a. Leitsysteme)

Es werden Lösungen für die physische Barrierefreiheit in öffentlichen Institutionen aufgezeigt.

1 Tag

Vortrag, Gruppenarbeiten und -übungen, Checklisten, Sensibilisierungstraining

Es handelt sich um ein Dozententeam mit und ohne Behinderungen der capito Mecklenburg – Vorpommern – Büro für Barrierefreiheit.

Nils Wöbke (Leitung capito Mecklenburg-Vorpommern, Master of Social Management MSM, Supervisor DGSv)

12