Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege des Landes Mecklenburg-Vorpommern

Institut für Fortbildung und Verwaltungsmodernisierung

Für Informationen zu den Fortbildungslehrgängen nach dem Berufsbildungsgesetz (Ausbildung der Ausbilder, Angestelltenlehrgang I sowie Verwaltungsfachwirt) besuchen Sie bitte die Seiten des Ausbildungsinstituts.

Seminartermine

Organisation der Personalrats- und Stufenvertretungswahlen

DR21/2003

17.11. - 18.11.2020

Güstrow

Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege M-V

248,00 €

Wahlvorstände zur Wahl der Personalräte und Stufenvertretungen

  • Zeitpunkt der Wahl; Bestellung des Wahlvorstandes
  • Aufgaben, Pflichten und Rechte des Wahlvorstandes
  • Wahlvorstandssitzungen und Beschlussfassungen; Protokollpflichten
  • Erste Maßnahmen des Wahlvorstandes
  • Bekanntgabeschreiben, Vorabstimmungsfristen
  • Ggf. Bestellung von Wahlhelfern; Mitwirkungspflichten der Dienststelle
  • Größe des zu wählenden Personalrates; Gruppenprinzip
  • Die verschiedenen Arten der Wahl; Das aktive und das passive Wahlrecht
  • Beschäftigte im Sinne des Personalvertretungsrechtes
  • Das Wahlausschreiben; die Wählerliste; Behandlung der Wahlvorschläge
  • Aufbau und Gestaltung der Stimmzettel; Die Wahllokale
  • Durchführung der Wahl, Briefwahl; Stimmauszählung und Stimmauswertung
  • Bekanntgabe des Wahlergebnisses; Die konstituierende erste Personalsitzung
  • Aufbewahrung der Wahlunterlagen und Stimmzettel
  • Das Wichtigste zur Thematik einer möglichen Wahlanfechtung

2 Tage

Vortrag, Diskussion, Erfahrungsaustausch, Fallbeispiele

Rechtsanwältin Michaela Hocher

20

PersVG M-V, Wahlordnung