Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege des Landes Mecklenburg-Vorpommern

Institut für Fortbildung und Verwaltungsmodernisierung

Für Informationen zu den Fortbildungslehrgängen nach dem Berufsbildungsgesetz (Ausbildung der Ausbilder, Angestelltenlehrgang I sowie Verwaltungsfachwirt) besuchen Sie bitte die Seiten des Ausbildungsinstituts.

Seminartermine

Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM) als Chance nutzen

GM34/2002

09.09. - 10.09.2020

Güstrow

Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege M-V

285,00 €

BEM-Mitglieder und Personalverantwortliche der Landesverwaltung M-V, Gleichstellungsbeauftragte

  • Ziele und Nutzen des BEM gem. § 167 Abs. 2 SGB IX
  • Rahmenvereinbarungen zum BEM
  • Prozessverlauf eines BEM aus Sicht der Gremiumsmitglieder
  • Funktionen, Rollen und Verantwortung der Beteiligten
  • Rechtliche Aspekte
  • Vertrauensbildende Maßnahmen im Kontext BEM
  • Faktoren erfolgreicher Eingliederung
  • Das Eingliederungsgespräch - kommunikationspsychologische Aspekte
  • Überprüfung der Wirksamkeit getroffener BEM-Vereinbarungen
  • Aktivitäten zur Erhöhung der Akzeptanz
  • Abschluss eines BEM-Prozesses

Die Vermittlung der Chancen, die das Betriebliche Eingliederungsmanagement (BEM) gem. § 84 Abs. 2 SGB IX bietet, kann zukünftig dazu beitragen, dass Verantwortliche und Bezugsberechtigte den Stellenwert dieses Instruments im Kontext eines integrierten Gesundheitsmanagements kennen und wertschätzen lernen. Voraussetzungen hierfür sind, dass die BEM-Ziele sowie der gemeinsame Nutzen wirksam kommuniziert und damit das Vertrauen sowie die Akzeptanz erhöht werden, sich auf das Angebot einzulassen. Das Seminar geht ausführlich auf die Funktionen, Aufgaben, Rollen, Pflichten sowie Rechte und damit der Verantwortung aller am BEM-Prozess beteiligten Personen ein. Neben den formalen und rechtlichen Aspekten werden die Faktoren behandelt, die einen BEM-Prozess erfolgreich gestalten.

2 Tage

Lehrgespräch, Fallbeispiele, Simulation von Gesprächssituationen, Kollegiale Beratung

Dr. Klaus Klose-Diwo (ZPO Berlin)

15

Dienstvereinbarungen zum BEM