Navigation überspringen
Navigation überspringen  

Professuren

Rechtswissenschaften

Öffentliches Recht

  • Prof. Dr. Holger Franke
    Gebäude 1 , Raum 212a
    Vita anzeigen
    Beruflicher Werdegang
    • 2020 - 2024 Stellv. Direktor für Lehre und Forschung der FHöVPR M-V
    • 2020/21 kommissarischer Leiter des Fachbereichs Allgemeine Verwaltung der FHöVPR M-V
    • 2016 Ernennung zum Professor für Öffentliches Recht an der FHöVPR M-V
    • 2015 Abordnung an den Landkreis Rostock, Bauamt
    • 2014 Abordnung an die EU-Kommission, Generaldirektion Umwelt
    • 2013 Abordnung an die Staatskanzlei des Landes M-V, Europaabteilung
    • 2006 - 2013 Stellv. Direktor für Lehre und Forschung der FHöVPR M-V
    • 2005 - 2008 Leiter des Fachbereichs Allgemeine Verwaltung der FHöVPR M-V
    • 1994 Abordnung an das Innenministerium M-V
    • seit 1993 Dozent an der FHöVPR M-V
    • 1993 Große Juristische Staatsprüfung in Hamburg
    • 1991 Promotion bei Prof. R. Alexy in Kiel
    • 1987 Erste Juristische Staatsprüfung in Schleswig
    Veröffentlichungen

    Bücher und Buchbeiträge

    • Leonard Nelson. Ein biographischer Beitrag unter besonderer Berücksichtigung seiner rechts- und staatsphilosophischen Arbeiten (Dissertation), 1991, 242 Seiten.
    • Si-luan wei und Leonard Nelson (deutsch und chinesisch), in: Festschrift für den Mathematiker Si-luan-wei, hrsg. v. der Universität in Sizchuan, 1993, S. 124 - 134.
    • Die praktische Philosophie Leonard Nelsons, in: Leonard Nelson in der Diskussion, hrsg. v. Kleinknecht/Neißer, 1994, S. 15 - 25.
    • Leonard Nelson. Ein biographischer Beitrag unter besonderer Berücksichtigung seiner rechts- und staatsphilosophischen Arbeiten (Dissertation), 2. überarbeitete Auflage.
    • Recht und Moral, in: Bindung und Freiheit - Die Aktualität des Moralischen, hrsg. v. Friedrich-Ebert- Stiftung, 1996, S. 33 - 34.
    • Abfallrechtliche Anordnungsbefugnisse gemäß § 21 Abs.1 KrW/AbfG und § 26 AbfAlG M-V, in: Umweltrecht in der kommunalen Praxis M-V, hrsg. v. der FHöVPR, Autorengruppe unter der Leitung von Dr. Holger Franke, 2000, S. 59 - 77.
    • Die naturschutzrechtliche Eingriffsregelung gemäß § 14 ff. LNatG M-V, in: Umweltrecht in der kommunalen Praxis M-V (s.o.), S.129 - 147.
    • Der Küsten- und Gewässerschutzstreifen nach § 19 LNatG M-V, in: Umweltrecht in der kommunalen Praxis M-V (s.o.), S. 150 - 159.
    • Verwaltungsmodernisierung am Beispiel Mecklenburg-Vorpommerns (Ukrainische Übersetzung) in: Reformen der Staatlichen Verwaltung, hrsg. von der Nationalen Akademie für Staatliche Verwaltung des Präsidenten der Ukraine, 2011, S. 31 – 35.
    • Public Service Education in Germany (Englisch), in: Reform of Public Administration. Theory, Pratice and International Experiences, hrsg. von der Nationalen Akademie für Staatliche Verwaltung des Präsidenten der Ukraine Regionalinstitut Odessa, 2017, S. 51-52.
    • The bachelor-study-program for the public service in Germany, especially in Mecklenburg-Westen Pomerania (Englisch), in: Entwicklungsprobleme der öffentlichen Verwaltung in der Ukraine, hrsg. von der Nationalen Akademie für Staatliche Verwaltung des Präsidenten der Ukraine Regionalinstitut Lviv, 2018, S.84-86.
    • Einführung in die praktische Philosophie Leonard Nelsons, in: Leonard Nelson. Eine Einführung in seine praktische und neosokratische Philosophie und deren Wirkungsgeschichte, Franke/Gronke/Krohn Neisser, 2019, S. 7 -22. (auch in einer ukrainischen Übersetzung, erschienen in Lemberg 2019)
    • Förderung der Digitalisierungskompetenzen in Studium und Ausbildung. Eine Konzeptskizze als hochschulischer Beitrag zu einer zukunftsfähigen Verwaltung, in: Forschung-Konzept-Lehre, FS für Frau Dr. Rauchert, hrsg. v. R.Bley/H.Roll, 2021, S. 147 -168.

    Zeitschriftenbeiträge

    • Die Ausweisung eines Naturschutzgebietes. Eine Einführung in die rechtlichen Grundlagen und Probleme, DVP 1997, S. 65 - 69.
    • Der Gewässerschutzstreifen nach § 7 des Ersten Gesetzes zum Naturschutz im Land M-V. Ein Bauverbot und seine Ausnahmen, KP 1998, S. 14 - 17.
    • „Wilder Müll“. Ein Beitrag zur Ordnungsverfügung im Abfallrecht, DVP 1998, S. 279 - 282.
    • Altersgrenze für Notare. Fallbearbeitung aus dem Bereich des Staatsrechts, DVP 1998, S. 320 - 322.
    • Angeschwemmter Müll. Fallbearbeitung aus dem Bereich des Abfallrechts, DVP 1999, S. 434 - 437.
    • Der inoffizielle Mitarbeiter des MFS. Verfassungsrechtliche Fallbearbeitung zum Widerruf der Zulassung eines „DDR-Rechtsanwalts-, DVP 2000, S. 353 – 356.
    • Sportanlagenlärmschutz. Fallbearbeitung aus dem Immissionsschutzrecht, DVP 2000, S. 490 – 493.
    • Transplantationsgesetz. Verfassungsrechtliche Fallbearbeitung zu den Regelungen über die Organentnahme bei lebenden Personen, DVP 2001, S. 239 – 242.
    • Grundstückssanierung bei Altlasten, Fallbearbeitung aus dem Bereich des Verfassungs- und Bodenschutzrechts, DVP 2002, S. 115 – 119.
    • Bau einer Tennisanlage. Fallbearbeitung aus dem Bauplanungs- und Umweltrecht, DVP 2002, S. 371 - 374.
    • Nutzungsänderung einer Scheune. Fallbearbeitung aus dem Baurecht, DVP 2003, S. 17 – 19.
    • Verunglimpfung der Bundesflagge. Verfassungsrechtliche Fallbearbeitung zur Kunstfreiheit, DVP 2003, S. 68 – 70.
    • Die Kleine Anfrage, Fallbearbeitung zur Antwortpflicht einer Landesregierung auf eine parlamentarische Anfrage, DVP 2003, S. 493 – 495.
    • Genehmigung eines Schießstandes, Fallbearbeitung aus dem Bereich des Immissionsschutz- und Bauplanungsrechts, DVP 2004, S. 326 – 330.
    • Bau eines Hundezwingers, Fallbearbeitung aus dem Baurecht, DVP 2005, S. 77 - 79.
    • Das NSBW-Programm der EU-Kommission. Ein Erfahrungsbericht, in: DVP 2014,S.370 – 371.
    • Die wirtschaftliche und politische Lage in der Ukraine, Co-Autor Dr. Bunyk, in: Backstein (Hochschulzeitung der FHöVPR M-V), 2014, S. 32 – 34.
    • Die baurechtliche Zulässigkeit von Ferienwohnungen in reinen und allgemeinen Wohngebieten. Zur aktuellen Situation im Landkreis Rostock, in: DVP 2015, S. 186 – 188.
    • Wohncontainerdorf für Flüchtlinge. Fallbearbeitung aus dem Baurecht, in: DVP 2016, S. 202 – 206.
    • Rezension von R. Stein „Bescheidtechnik (Grundlagen - und Ergänzungsband), in: Backstein (Hochschulzeitung der FHöVPR M-V) 2022, S. 23 - 25.
    Mitgliedschaften/Mitwirkung
    • seit 2005 Mitglied im Senat der FHöVPR M-V
    • 2021 - 2022 Mitglied der Forschungskonferenz der FHöVPR M-V
    • 2007 - 2012 Mitglied des Beirates für Kernenergiefragen des Landes M-V
    • 2005 - 2024 Mitglied im Fachbereichsrat Allgemeine Verwaltung der FHöVPR M-V
    • seit 2003 Mitherausgeber der Fachzeitschrift Deutsche Verwaltungspraxis
    • seit 1992 Mitglied der Philosophisch-Politischen Akademie, Bonn

Handels- und Gesellschaftsrecht, Bürgerliches Recht mit dem Schwerpunkt Erbrecht

  • Prof. Sven Bielfeldt
    Gebäude IR , Raum 216
    Vita anzeigen

    Beruflicher Werdegang

    • 2022 Berufung zum Professor für Handels- und Gesellschaftsrecht sowie Bürgerliches Recht mit dem Schwerpunkt Erbrecht an der FHöVPR M-V in Güstrow
    • 2021 Ruf auf die Professur für Handels- und Gesellschaftsrecht sowie Bürgerliches Recht mit den Schwerpunkten Familien- und/oder Erbrecht an der Norddeutschen Hochschule für Rechtspflege in Hildesheim
    • 2013 bis 2015 Qualifizierungsfortbildung - Masterstudiengang "Administrative Sciences" an der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer
    • seit 2012 Leiter des Fachbereichs Rechtspflege
    • 2009 Zertifikat "Zusatzausbildung in Mediation" der Universität Rostock in Kooperation mit der Mediationsstelle Brückenschlag e. V. Lüneburg
    • 2005 bis 2012 stellvertretender Leiter des Fachbereichs Rechtspflege
    • seit 2002 Lehraufträge an der FH für Rechtspflege Hildesheim
    • 2001 bis 2004 Zertifikat "Hochschuldidaktische Kompetenzen" des Kompetenzzentrums "Hochschuldidaktik für Niedersachsen" an der Carolo-Wilhelmina zu Braunschweig
    • seit 1999 Dozent am Fachbereich Rechtspflege
    • 1998 bis 1999 Tätigkeiten als Rechtspfleger am Amtsgericht Lübeck
    • 1995 bis 1998 Studium der Rechtspflege an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung und Rechtspflege in Hildesheim
    • 1993 bis 1995 Wehrdienst
    • 1993 Abitur in Crivitz

    Veröffentlichungen

    Lehrbuch
    Handels- und Registerrecht, 2020
    Verlag: Books on Demand
    Inhaltsverzeichnis

    Aufsätze

    Die Ersteintragung der GbR in das Gesellschaftsregister, RpflStud. 2024, 37
    Inhaltsverzeichnis

    Die registergerichtliche Prüfung der Firmenbildung, RpflStud. 2023, 221
    Inhaltsverzeichnis

    Inhaberwechsel von Todes wegen I, RpflStud. 2020, 167
    Inhaberwechsel von Todes wegen II, RpflStud. 2021, 53
    Inhaltsverzeichnis

    Die Sonderrechtsnachfolge in Kommanditanteile aus familien- und registergerichtlicher Perspektive, RpflStud. 2013, 15 ff.
    Inhaltsverzeichnis

    Die Prokura I, RpflStud. 2010, 131 ff.
    Die Prokura II, RpflStud. 2010, 169 ff.
    Die Prokura III, RpflStud. 2010, 209 ff.
    Inhaltsverzeichnis

    Die Prüfung von Handelsregisteranmeldungen I, RpflStud. 2007, 1 ff.
    Die Prüfung von Handelsregisteranmeldungen II, RpflStud. 2007, 35 ff.
    Die Prüfung von Handelsregisteranmeldungen III, RpflStud. 2007, 78 ff.
    Inhaltsverzeichnis

    Informationsbroschüre
    Informationsbroschüre für eingetragene Vereine
    Herausgeber: Justizministerium M-V

    Festschrift
    Hochschule Güstrow 2030 – Zukunftsstrategien im Lichte des demografischen Wandels in Bley R. und Roll H.(Hrsg.): Forschung - Konzepte - Lehre, Festschrift anlässlich der Pensionierung von Frau Dr. Marion Rauchert, Direktorin der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege des Landes M-V Güstrow, Schriftenreihe der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege des Landes M-V, Band 12, 45.

Polizei- und Ordnungsrecht

  • Prof. Dr. Mirko Faber
    Gebäude 17, Raum 101
    Vita anzeigen

    Aufgaben

    Lehrender

    Lehrgebiete

    • Eingriffsrecht
    • Strafrecht
    • Strafverfahrensrecht
    • Jugendstrafrecht

    Beruflicher Werdegang

    • Studium der Rechtswissenschaften an der Uni Greifswald, Abschluss 2005: 1. juristisches Staatsexamen und Diplom-Jurist
    • Referendariat am Landgericht Stralsund, Abschluss 2007: 2. juristisches Staatsexamen (Assessor)
    • ab 2008 nebenberuflich (externer) Doktorand am Lehrstuhl für Kriminologie der Uni Greifswald, Abschluss 2013: Doktor der Rechte (Dr. jur.)
    • 2008 - 2015: Rechtsanwalt in eigener Kanzlei
    • 2015 Eintritt in den Landesdienst, Tätigkeiten in unterschiedlichen Ressorts des Landes M-V (Landeskriminalamt, Ministerium für Inneres und Sport, Justizministerium)
    • seit 09/2016 Lehrender an der FHöVPR M-V
    • 2017 Bestellung zum Hochschuldozenten

    Veröffentlichungen

    • Faber, M. & Kiske-Kunter, K. (2024): Polizist – auch in der Freizeit?, Die Kriminalpolizei, 2/2024, S. 7-11.
    • Becker, R., Zelck, D. & Faber, M. (2024): Gemeinsames Sorgerecht – Auslegungsfehler bei Gewalt gegen Kinder, Die Kriminalpolizei, 1/2024, S. 27-29.
    • Becker, R. & Faber, M. (2023): Schwachstellen bei der Amtshilfe der Polizei für Jugendämter, Die Polizei, 6/2023, S. 216-217.
    • Becker, R. & Faber, M. (2023): Gemeinsam statt einsam, Deutsche Polizei, 06/23, S. 32-33.
    • Adam, K.-M., Faber, M. & Stotz L. (2022): Das israelische Gesetz zur Verhinderung von sexueller Belästigung (1998) und seine Umsetzung in der israelischen Polizei - ein Vergleich zur Lage und Umsetzung in Deutschland und international, Die Polizei, 3/2022, S. 93-97.
    • Becker, R. & Faber, M. (2022): Führungsaufsicht: Prävention von Delikten nach § 184b StGB "Verbreitung, Erwerb und Besitz kinderpornografischer Inhalte", Die Kriminalpolizei 4/2022, S. 25-27.
    • Faber, M. (2022): - DNA Analysen in Deutschland - Rechtliche Aspekte. Strafverfahren und DNA-Analysen im Überblick: Voraussetzungen, Grenzen und Möglichkeiten, in: Barbara Janusz-Pohl, Lukasz Pohl, Wojciech Achrem (Hrsg.): identyfikacja kryminalistyczna na podstawie badan biologicznych w transgranicznych postepowaniach karnych (aspekty prawne, metodologiczne i prakseologiczne), S. 99-108.
    • Faber, M. (2022): - DNA Analyses in Germany - Legal Considerations. Overview of criminal proceedings and DNA analyses: Prerequisites, limits and possibilities, in: Barbara Janusz-Pohl, Lukasz Pohl, Wojciech Achrem (eds.): forensic identification based on biological testing in cross-border criminal proceedings: legal, methodological and praxeological aspects, S. 99-107.
    • Faber, M. (2021): Die Corona-Pandemie als Herausforderung für die Landespolizei Mecklenburg-Vorpommern - eine eingriffsrechtliche Betrachtung der Durchsetzung von Kontaktbeschränkungen, in Bley R. und Roll H.(Hrsg.): Forschung - Konzepte - Lehre, Festschrift anlässlich der Pensionierung von Frau Dr. Marion Rauchert, Direktorin der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege des Landes M-V Güstrow, Schriftenreihe der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege des Landes M-V, Band 12, 137-146.
    • Faber, M. (2020): Betreten von Wohnungen in Zusammenhang mit der Corona-Landesverordnung M-V, Intranetportal der Landespolizei Mecklenburg-Vorpommern vom 18.12.2020, https://intra.pol.mv/infoline/corona/Seiten/Das-Betreten-von-Wohnungen-.aspx.
    • Faber, M. (2020): Gesetzgebungsbedarf im Bereich des Sexualstrafrechts - Eine aktuelle Bestandsaufnahme, in: Faber, M. & Bley, R. (Hrsg.) Sexualdelikte im Wandel der Zeit, Güstrow, Schriftenreihe der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege des Landes M-V, Band 10, 153-165.
    • Faber, M. & Bley, R. (2020) (Hrsg.) Sexualdelikte im Wandel der Zeit, Güstrow, Schriftenreihe der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege des Landes M-V, Band 10.
    • Beckmann, P. & Faber, M. (2020): Inhalte und Zielsetzung des am 10.11.2016 in Kraft getretenen Gesetzes zur Verbesserung des Schutzes der sexuellen Selbstbestimmung, in: Faber, M. & Bley, R. (Hrsg.) Sexualdelikte im Wandel der Zeit, Güstrow, Schriftenreihe der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege des Landes M-V, Band 10, 53-85.
    • Koeppen, J. & Faber, M. (2020): Sexualstrafrecht im zeitlichen Wandel, in: Faber, M. & Bley, R. (Hrsg.) Sexualdelikte im Wandel der Zeit, Güstrow, Schriftenreihe der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege des Landes M-V, Band 10, 53-85.
    • Faber, M. (2014): Länderspezifische Unterschiede bezüglich Disziplinarmaßnahmen und der Aufrechterhaltung von Sicherheit und Ordnung im Jugendstrafvollzug, Mönchengladbach (Diss.).

    Funktionen, Ämter, Verantwortlichkeiten

    • Mitglied des Senats der FHöVPR M-V
    • Modulverantwortlicher Modul 4 (Rechtsgrundlagen II) im Studiengang "Polizeivollzugsdienst" nach § 12 PolLaufbVO M-V
    • Modulverantwortlicher Modul 7 (Rechtsgrundlagen III) im Studiengang "Polizeivollzugsdienst" nach § 12 PolLaufbVO M-V

Kriminalwissenschaften

Kriminalistik

  • Prof. Dr. Holger Roll
    Gebäude 1, Raum 047

    Professor für Kriminalistik, Kriminaltechnik und Kriminologie (Schwerpunkte der Forschung: Vernehmung, Brandstiftung)

    Vita anzeigen

    Aufgaben

    Lehrender

    • Kriminalistik, Kriminologie, Kriminaltechnik

    Beruflicher Werdegang

    • 1980 Abitur
    • 1982 Studium der Kriminalistik an der Humboldtuniversität zu Berlin
    • 1986 Sachbearbeiter und Arbeitsgruppenleiter in der Kriminalpolizei Berlin-Prenzlauer Berg
    • 1988 Wissenschaftlicher Assistent an der Sektion Kriminalistik der Humboldtuniversität zu Berlin
    • 1992 Dozent am Fachbereich Polizei der FHöVPR

    Veröffentlichungen (Auswahl)

    • diverse Aufsätze in Fachzeitschriften
    • Dissertation zum Thema Effektivierung der Täterermittlung durch computergestützte Rechercheprojekte (1990)
    • Leonhardt, Roll, Schurich: Kriminalistische Tatortarbeit, Kriminalistikverlag, Heidelberg 1995
    • Roll: Klausurenkurs Kriminaltaktik, 2. Band, Weitere Ermittlungsführung in Fragen und Antworten, Boorberg Verlag, Stuttgart 2002
    • Ackermann, Clages, Roll: Handbuch der Kriminalistik, Boorberg Verlag, Stuttgart 2007
    • Roll, Tatortarbeit, Lehr-und Studienbriefe Kriminalistik Band 8, VDP, Hilden 2008

Kriminologie

  • Prof. Dr. Rita Bley
    Gebäude 1, Raum 108

    Professorin für Kriminologie und Kriminalistik (Schwerpunkt der Forschung: Dunkelfeldstudien, Evaluation von Kriminalprävention, Viktimologie)

    Vita anzeigen
    Studium
    • Kriminologie und Polizeiwissenschaften, Ruhr-Universität Bochum, Master
    • Kriminalwissenschaften, Diplom
    Aktuelle Forschungsprojekte
    • Evaluation des Präventionsprojekts „bewusstSIGN“
    • Evaluation des Präventionsprojekts „Law4school“
    • Opfer von häuslicher Gewalt im Kontakt mit Polizeivollzugskräften in MV
    • Schüler*innenbefragung aller Neuntklässler in der Stadt Neubrandenburg und der Hanse- und Universitätsstadt Rostock
    Veröffentlichungen
    • Bley, R., Rasch, D. (2023): Befragung aller Neuntklässlerinnen und Neuntklässler in der Stadt Neubrandenburg. Bericht zur Hellfeldanalyse sowie Schülerbefragung in 2022, Schriftenreihe der FHöVPR M-V, Band 17, Güstrow
    • Bley, R. (2022): Polizei, in: Behrmann, A., Riekenbrauk, K., Stahlke, I., Temme, G. (Hrsg.) Handbuch Psychosoziale Prozessbegleitung, Opladen u.a., S., 287-308
    • Bley. R. (2021): Opferschutz in Mecklenburg-Vorpommern, in: Bley., R., Roll., H. (Hrsg.): Forschung – Konzepte – Lehre-V, Schriftenreihe der FHöVPR des Landes M-V, Band 12, Güstrow, S. 68-84
    • Bley. R. (2021): Schülerbefragungen in der Stadt Neubrandenburg und der Hanse- und Universitätsstadt Rostock, in: Bley., R., Roll., H. (Hrsg.): Forschung – Konzepte – Lehre-V, Schriftenreihe der FHöVPR des Landes M-V, Band 12, Güstrow, S. 85-97
    • Bley., R., Roll., H. (2021) Hrsg.): Forschung – Konzepte – Lehre-V, Schriftenreihe der FHöVPR des Landes M-V, Band 12, Güstrow
    • Bley, R. (2020): Kriminalwissenschaften, Lehrbuch Kriminalistik/Kriminologie, Frankfurt, Verlag für Polizeiwissenschaften
    • Langletz, A.-K. & Bley, R. (2020): Audiovisuelle Vernehmung bei Opfern von Sexualdelikte, Eine Handlungsanleitung zur Implementierung, in Die Kriminalpolizei, erscheint in der nächsten Ausgabe
    • Bley, R. (2020): Sexualdelinquenz – Eine kriminologisch-viktimologische Betrachtung, in: Faber, M. & Bley, R. (Hrsg.) Sexualdelikte im Wandel der Zeit, Güstrow, Schriftenreihe der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege des Landes M-V, Band 10, 13-53.
    • Janke, L. & Bley, R. (2020): Prävention von Kinderpornographie, in: Faber, M. & Bley, R. (Hrsg.) Sexualdelikte im Wandel der Zeit, Güstrow, Schriftenreihe der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege des Landes M-V, Band 10, 53-85.
    • Faber, M. & Bley, R. (2020) (Hrsg.) Sexualdelikte im Wandel der Zeit, Güstrow, Schriftenreihe der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege des Landes M-V, Band 10
    • Bley, R. (2020): Tätertypen bei rechtsextremistischen Straftaten, in: Chevalier, C & Waßmann, M.-L. (Hrsg.): Radikalisierungsphänomene in den unterschiedlichen gesellschaftlichen Bereichen, Güstrow, Schriftenreihe der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege des Landes M-V, Band 11, 132-147.
    • Huhle, M. & Bley, R. (2020): Rockerkriminalität, in: Chevalier, C & Waßmann, M.-L. (Hrsg.): Radikalisierungsphänomene in den unterschiedlichen gesellschaftlichen Bereichen, Güstrow, Schriftenreihe der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege des Landes M-V, Band 11, 118-131.
    • Hunger, S. & Bley, R. (2020): Reichsbürger – eine phänomenologische Betrachtung, in: Chevalier, C & Waßmann, M.-L. (Hrsg.): Radikalisierungsphänomene in den unterschiedlichen gesellschaftlichen Bereichen, Güstrow, Schriftenreihe der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege des Landes M-V, Band 11, 92-117.
    • Bley, R. (2019): Abschlussbericht zur Kriminologischen Regionalanalyse der Stadt Neubrandenburg, Güstrow, Schriftenreiche der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege des Landes M-V, Forschungsbericht, Band 7
    • Bley, R. (2019) Sexualdelinquenz – eine kriminologisch-viktimologische Analyse, in: Die Kriminalpolizei 2/2019, S.1-5
    • Bley, R. (2019) Sicherheitsgefühl in Mecklenburg-Vorpommern, Forschungsbericht zur Dunkelfeldbefragung in Mecklenburg-Vorpommern 2018 und zugleich eine Replik auf Liebl, Karlhans (2019): Unterschiede in der Kriminalitätsfurcht und dem Sicherheitsgefühl in Ost- und Westdeutschland, in: Kriminalistik, 216-222.
    • Bley, R. (2019) Rezension zu Stupperich, A., Ihm, H., HaefeleJ., (2019): Crime and Subculture in Europe, in: Oxford Encyclopedia of International Criminology
    • Bley, R. (2019) Opferschutzbeauftragte in der Polizei – Cui bono?, in Kühne, E. (Hrsg.): Rothenburger Schriften, Band 100
    • Balschmiter, P., Bley, R., Bläsing, D., Fischbach, J., Rasch, D. (2019): Befragung zu Sicherheit und Kriminalität in Mecklenburg-Vorpommern, Abschlussbericht zur 2. Befragung in 2018, Schriftenreiche der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege des Landes M-V, Forschungsbericht,

Sozialwissenschaften

Kommunikation, Arbeits- und Organisationspsychologie